Es gibt keine Zinsen mehr!

Na und?

Liebe Kunden und Interessenten,

nichts beschäftigt den Deutschen mehr, wenn es um Geldanlage und Sparen geht, wie das Thema Zinsen.

Es wird gejammert und gezetert weil des deutschen Lieblings Sparanlagen wie Festgeld, Sparbuch, Lebens- und Rentenversicherung nicht mehr funktionieren.

 

Dabei wäre jetzt die richtige Zeit sich mit dem Thema auseinanderzusetzen, wie eigentlich wirklich echte Rendite entsteht.

Diese Seite hier soll wachrütteln und zum Nachdenken anregen.

Wir von TRUST & LIFE hinterfragen uns ständig selbst und nur so besteht die Möglichkeit auf permanentes Lernen.

Wir haben hier zwei Beispiele für Sie aufbereitet, die Ihnen eindrucksvoll aufzeigen, wie wirkliche Rendite entsteht und wie echte Rente funktioniert und zwar über Generationen hinweg. 

 

Wichtig! Das hier ist nur ein Beispiel. Es soll Ihnen nur verdeutlichen, dass Umdenken jetzt notwendig ist und dass jeder Ertrag nur im Unternehmen entsteht. 
Es geht um den Mehrwert, den ein Unternehmen erzeugt, der dann schlussendlich Löhne, Wachstum, Steuern und Zinsen überhaupt ermöglicht!


Natürlich ist es nicht empfehlenswert in nur eine Aktie zu investieren, das ist viel zu gefährlich.
Mit unserer Vermögensverwaltung erhalten Sie eine Zusammenstellung von Profis mit den besten Unternehmen weltweit. 


Unsere Empfehlung: schauen Sie sich das genauer an. Unsere Strategie beinhaltet dieses Wissen.

Wir beginnen mit der:
     

Coca Cola Story

Wenn man 1.000 US-Dollar in den Börsengang von Coca-Cola investiert hätte, hätte man jetzt so viel Geld

Am 8. Mai 1886 kreierte John S. Pemberton ein Getränk namens Coca Cola (WKN:850663).


Es wurde den Kunden neunmal täglich an einem einzigen Sodabrunnen in Atlanta, Georgia, serviert. Bis 1895 wurde Cola in allen Bundesstaaten des Landes konsumiert.
Als das Unternehmen 1919 Aktien an der Börse verkaufte, begann Coca-Cola damit, weltweit Abfüllanlagen zu eröffnen, von den Philippinen bis nach Europa.

 

Der Börsengang (IPO) von Coca-Cola erfolgte am 5. September 1919. Die Aktien wurden zunächst zu einem Kurs von 40 US-Dollar pro Aktie verkauft. Die Aktie wurde im Laufe der Jahre 11-mal gesplittet, darunter eine Aktiendividende im Jahr 1927. Leider bringt ein Aktiensplit kein Geld. Du erhältst mehr Aktien, aber der Aktienkurs wird proportional gesenkt, sodass der Wert deiner Investition gleich bleibt.
 

Wenn du das Glück hast, dass dein Urgroßvater ein paar Coke-Aktien zum IPO-Preis gekauft hat – was vielleicht der Fall ist, wenn deine Verwandten aus Quincy, Florida, stammen –, dann wären aus einer einzigen Aktie nach all den Aktiensplits 9.216 Aktien geworden. Diese Aktien wären heute 486.604 US-Dollar wert, bei einem aktuellen Kursniveau von 52,80 US-Dollar pro Aktie.
 

Eine Investition von 1.000 US-Dollar in Coke-Aktien zum IPO-Preis hätte dir 25 Aktien eingebracht. Nach all den Aktiensplits würdest du 230.400 Aktien im Wert von 12.165.120 US-Dollar besitzen. Nicht schlecht für ein Unternehmen, das vor 133 Jahren mit einem einzigen Getränk in der Jacobs’ Pharmacy in Atlanta begann.
 

Aber was ist mit der Dividende?
 

Coca-Cola ist ein echter Dividendenkönig. Das Unternehmen hat seit 1920 jedes Quartal eine Dividende gezahlt und die Dividende 55 Jahre in Folge erhöht.
 

Basierend auf der aktuellen vierteljährlichen Auszahlung von 0,40 US-Dollar pro Aktie würden dir deine 230.400 Aktien 92.160 US-Dollar an Einnahmen pro Quartal einbringen. Das sind 368.640 US-Dollar pro Jahr.
 

Ich weiß nicht, ob ich mehr Freude daran hätte, Aktien im Wert von 12 Mio. US-Dollar zu besitzen oder ein sechsstelliges Einkommen direkt von Coca-Cola zu erhalten. Das ist eine süße Belohnung dafür, dass du mit einem Unternehmen durch eine Weltwirtschaftskrise, Kriege und mehrere Rezessionen im letzten Jahrhundert gegangen bist.
 

Das Unternehmen sagt, dass die geheime Formel für Cola seit 1925 in einem Tresor einer Bank in Atlanta eingeschlossen ist. Wenn ich das Glück hätte, so viel von Coca-Cola zu besitzen, würde ich darauf hoffen, dass dieser Tresor weiterhin sicher und gut abgeschlossen ist.

Die Formel, die Coca-Cola ausmacht, ist offensichtlich von unschätzbarem Wert. Es wird geschätzt, dass, wenn man alles Coca-Cola, das jemals produziert wurde in 250ml-Flaschen füllen und nebeneinander stellen würde, es 2.051-mal zum Mond und zurück wäre. Das sind fast eine halbe Milliarde Meilen Flaschen.

Was diese Colaflaschen betrifft, so gab es eine geniale Idee hinter ihrer Erfindung. Die ikonische Konturform der alten Colaflaschen wurde erstmals 1915 entworfen und die Form hatte einen bestimmten Zweck. Die Coca-Cola-Company wollte, dass die Flasche einzigartig ist, damit „sie durch Fühlen im Dunkeln erkannt werden kann oder wenn sie auf dem Boden liegt“.
 

Keine Frage, großartiges Marketing und ein universell ansprechender Geschmack haben Coca-Cola zu einer der größten Verbraucheraktien des letzten Jahrhunderts gemacht.

Zweites Beispiel:

Wie reich wären Sie,
wenn zu Ihrer Geburt in den DAX investiert worden wäre? 

Stand 06.07.2019 DAX ca.12.400 Punkte. Aktuell 25.11.2019 13.232 Punkte 

Schlusswort:

Das hier sind nur zwei einfache Beispiele, um Ihnen zu zeigen wie wirkliche Rendite und Mehrwert entsteht und ganz wichtig, 
wie Sie mit einer Vermögensverwaltung von Ihren Ersparnissen leben können. 

Dividenden aus weltweiten Unternehmen sind das Tor zur Unabhängigkeit und die Chance auf einen Ruhestand in finanzieller Freiheit. 

 

Natürlich mit unserer Strategie mit echter Absicherung. 

Buchen Sie noch heute Ihr kostenloses Strategiegespräch.

Worauf warten Sie noch?  

NEWS

 Oliver F. Reinecke                 Schweinfurt                o.reinecke@trustandlife.com          09721 97 87 3 97           Impressum                  Datenschutz